Autor & Bilder: Carolin Kolenberg 

Sand, Steine, Muscheln – mehr braucht es nicht, um aus Naturmaterialien ganz einfach schöne Bilder zu legen, die dabei immer wieder neu die Kreativität und Fantasie fördern.


Info

  • Kinder: Kleingruppe 
  • Alter: ab 2 Jahren 
  • Zeit: beliebig

Material: 

  • je Kind einen Schuhkartondeckel 
  • Vogel- oder Chinchillasand 
  • Naturmaterialien, z.B. kleine Steine, Blätter, Stöckchen, Muscheln, Nüsse, Kastanien, Federn, (leere) Schneckenhäuser

Los geht’s:

Vorbereitung: 

Bevor die Kinder mit dem Legen der Naturbilder beginnen können, sollten Sie gemeinsam mit ihnen genügend Naturmaterialien im Außenbereich sammeln. Materialien wie zum Beispiel Muscheln, welche nicht in der Einrichtung vorhanden sind oder welche die Kinder nicht im Außenbereich finden konnten, können von zu Hause mitgebracht werden.

Durchführung: 

Bevor die Kinder mit ihrem Naturbild beginnen, wird ihr Schuhkartondeckel soweit mit Sand befüllt, dass der Untergrund nicht mehr zu sehen ist. Die Sandschicht sollte dabei nicht zu dick und schön glatt sein. Im Anschluss legen die Kinder sogleich mithilfe der gesammelten Naturmaterialien Bilder oder malen mit Stöckchen sowie Fingern im Sand. Die fertigen Naturbilder können anschließend in der Einrichtung ausgestellt oder von der Erzieherin fotografisch festgehalten werden. Letzteres eignet sich gut, wenn das Legespiel längere Zeit in der Einrichtung als Beschäftigungsmaterial zur Verfügung steht und von allen Kindern genutzt wird. So haben die Kinder die Möglichkeit, dieses Angebot über einen längeren Zeitraum zu nutzen und verschiedene Ideen umzusetzen.

Tipp: 

Die gesammelten Naturmaterialien können im Schuhkarton aufbewahrt und so für das Legespiel jederzeit dazu geholt werden.


Noch mehr einfache kreative Spielideen finden Sie in der Praxismappe In der Steinzeit inkl. Kopiervorlagenheft.