Autorin: Noreen Naranjos Velazquez

Bilder: Noreen Naranjos Velazquez / pixabay.com

Mit farbigen Fingern entdecken die Kinder die faszinierende Welt der Bauernhoftiere. Dabei wird mit verschiedenen Strichvariationen experimentiert.


Info 

  • Kinder:    mind. 2 Kinder 
  • Alter:       ab 2 Jahren 
  • Zeit:         ca. 5-10 Minuten

Material:     

  • Papier (Zeichenpapier oder Tonkarton, evtl. farbig) 
  • Fingermalfarben 
  • Spritzschutz für den Tisch (Folie, Zeitungspapier, …) 
  • Fineliner oder dünner Filzmarker (schwarz) 

Los geht’s:

Gestalten Sie gemeinsam die verschiedenen Fingertiere. Die Kinder suchen sich ein Tier aus, mit dem sie beginnen möchten. Beim Hinzufügen von Beinen, Schwänzen oder Augen geben Sie, falls nötig, Hilfestellung. Gern dürfen die Kinder dies zunächst allein versuchen.

Ente 

Für den Körper wird ein kompletter Fingerabdruck gedruckt. Der Kopf wird mit der Fingerspitze ergänzt. Schnabel und Auge sind nachträglich mit einem Stift zu markieren.

Maus 

Bei der Maus wird ein Fingerabdruck benötigt. Auf einer Seite kann der Fingerabdruck spitz auslaufen. Dieser Effekt kann erzeugt werden, indem man beim ‚Hinterteil‘ beginnt und am Schluss den Finger schnell vom Blatt zieht. Die Ohren werden mit den Fingerspitzen getupft. Dabei kann das erste vom zweiten leicht ‚übertupft‘ werden, um den Effekt des Hintereinanderliegens zu erzeugen. Nach dem Trocknen werden Beine, Schwanz und Schnurhaare ergänzt.

Schwein 

Für den Körper wird ein ganzer Fingerabdruck gedruckt. Der Kopf wird durch einen kleineren Finger ergänzt. Die Beine werden ebenso mit Farbe angedeutet. Bei diesem Bild finden größere Kinder (ab circa drei Jahren) es reizvoll, das Ringelschwänzchen selbst hinzuzufügen.

Tipp: Die Tiere können auf farbigen Tonkarton oder Kärtchen gedruckt werden. Auf diese Weise können Einladungs- oder Dankeschön-Karten gestaltet werden. Sehr gern genutzt werden diese beispielsweise zur Einladung zum Oma-und-Opa-Tag, Elternnachmittag oder Kinderkonzert.


Weitere einfache Kreativideen rund um den Bauernhof gibt's in der Praxismappe Kommt mit auf den Bauernhof! - Kreativideen & Gestaltung.