Autorin: Anja Krummeck
Bild: Anja Krummeck

Bakterien sind winzig klein und für das Auge ohne Hilfsmittel, wie ein Mikroskop, nicht sichtbar. Durch selbst gestaltete Bakterienbilder erhalten die Kinder eine Vorstellung davon, wie vielfältig Bakterien sein können. 


Info

  • Kinder: bis 10 Kinder
  • Alter: ab 2 Jahren
  • Zeit: ca. 15 Minuten

Material:

  • Papier
  • Wasserfarben und Malkittel
  • Pinsel und Wasser
  • evtl. eine Vorlage zur optischen Orientierung

Lust auf mehr? Diese Idee stammt aus unserer Praxismappe Hygiene und Sexualität


Los geht’s: 


Vorbereitung:
Einen Tisch zum Malen vorbereiten, Kinder in Malkittel einkleiden, Malutensilien bereitstellen. Bei jüngeren Kindern die Blätter im Vorhinein mittig falten und die Vorlage bereithalten

Durchführung:
Jedes Kind bekommt ein leeres Blatt, Pinsel und Wasserfarben. Einfacher ist es, wenn die Blätter bereits mittig gefaltet sind. Die Kinder malen mit viel Wasser und knalligen Farben mittig, bis zur Falz, eine Form auf das Papier. Weitere Farben werden als Umrandung darum gemalt.

Bevor die Farben zu trocknen beginnen, das Bild an der Falz zusammenfalten und darüberstreichen, um die Farbe auf die gegenüberliegende Seite zu übertragen.

Beim Aufklappen sieht man entstandene farbenfrohe Gebilde, die wie Bakterien aussehen. Nach dem Trocknen können die Außenränder, bei Bedarf, noch mit einem dunklen Stift nachgezeichnet werden.


Mehr Ideen rund um die Hygiene im Kindergarten gibt es in unserem Spiel- und Lernpaket Das bin ich! – Entdeckungsreise Körper: Hygiene und Sexualität